Previous Next

Ein Schatz in Wackersdorf

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bereits im Mittelalter wurde der Wackersdorfer Pfarrkirche ein vergoldeter Kupferkelch gestiftet. Über die Jahrhunderte hinweg reichte man den Kelch, der 1517 in einem Pfarrinventar erwähnt wurde, innerhalb der Pfarrgemeinde weiter. Bis zum heutigen Tage hat dieser kleine Schatz von Wackersdorf überdauert. Ob er heute noch zugänglich ist?

Kontaktmöglichkeit

Sollten Sie Anregungen oder Fragen zu dieser Seite haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Es steht Ihnen dafür folgendes Kontaktformular zur Verfügung.

Kontaktformular

© 2018 www.geschichte-wackersdorf.de - All Rights Reserved.

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Impressum/Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ablehnen